Swipe up Alternativen für die Insta-Story

3 Tipps, wie du ohne Swipe-up Funktion Traffic auf deiner Website generierst.

 

Viele kennen das Dilemma: Wir wollen unsere Follower*innen aus der Instagram Story auf unsere Website lotsen, wäre da nicht ein kleiner Haken. Wer nicht mindestens 10.000 Follower hat, bekommt ihn nicht: den heiß begehrten Swipe up Link. Wir zeigen dir 3 Alternativen für den „Swipe up Link“, die ganz ohne den klassischen „Link in Bio“-Button auskommen, versprochen!

Auch wenn Instagram es nicht gerne sieht, dass die Community die Plattform verlässt – manchmal führt eben kein Weg daran vorbei. Immerhin wollen wir den Nutzern zeigen, welch coolen Inhalte, Angebote, Produkte & Co. sich auf unserer Website befinden. Da aber nur Creator/Business Accounts mit mehr als 10.000 Follower*innen, sowie verifizierte Kanäle die dafür vorgesehene Swipe up Funktion erhalten, müssen wir uns an dieser Stelle etwas kreativ zeigen, um aus Instagram heraus verlinken zu können.

Vermutlich kommt dir an dieser Stelle die in Stories oft verwendete „Link in Bio“-Methode in den Sinn. Die User auf diesem Weg auf deine Website zu leiten ist nicht verkehrt, aber jetzt mal ehrlich: Wer will schon, dass die Follower*innen die aufwendig erstellten Stories verlassen und womöglich nicht mehr zurückkehren?! Immerhin steckt jede Menge Arbeit darin und schließlich soll die Interaktion auf Instagram nicht darunter leiden, wenn es darum geht, Nutzer auf die eigene Website zu leiten.

Wir stellen dir 3 weitere Swipe up Alternativen vor, die zudem das Engagement in deinen Stories fördern:

0
Engagement durch Direct Messages

Das A und O eines stabilen und erfolgreichen Instagram Accounts? Richtig: Engagement! Und genau das kannst du dir zunutze machen, wenn es darum geht, Follower auf deine Website zu losen. Bau bei deinen Nutzern eine gewisse Neugier auf das Produkt oder dein Angebot, das du auf deiner Website anbietest, auf. In deinen Stories kannst du mithilfe des „Fragen“-Buttons die User dazu auffordern, dir ein zuvor kommuniziertes Emoji oder Stichwort zu senden, damit sie von dir den Link zu deiner Seite persönlich geschickt bekommen. Auf diese Weise startet der Nachrichtenverlauf zwischen euch und du sendest der Person ganz easy den entsprechenden Link zur Landing Page zu. Ein weiterer und vor allem vorteilhafter Paralleleffekt des Ganzen? Anhand dieser Serviceleistung erweiterst du deine Community und schaffst eine besondere Nutzer*innenbindung. Alternativ zur Insta-Story kann der Aufruf natürlich auch im Feed stattfinden: Durch Postings wie „Kommentiert unter diesem Beitrag mit dem Emoji xy und ich sende euch den Link per DM“ lässt sich derselbe Effekt erzielen, Follower auf deine Website aufmerksam zu machen. Die Verweildauer auf deinem Post erhöht sich und die Nutzer*innen müssen das Scrollen durch ihren Feed bzw. das Schauen ihrer Insta-Stories nicht abbrechen.

0
IGTV + Link = Traffic auf deiner Website

Hast du schon IGTV für dich entdeckt? Dann wird es jetzt vermutlich höchste Zeit! Dank des Videoformats kannst du ganz einfach Swipe up Alternativen kreieren. Externe Links setzt du dafür einfach in die IGTV-Videobeschreibung. Bei der Veröffentlichung kannst du dann in den Optionen „Video zu Ihrer Story hinzufügen“ auswählen. Die Nutzer*innen, die anschließend dein IGTV im veröffentlichten Status ansehen, können auf den Link klicken und landen auf der von dir verlinkten Seite.

0

Chat als Swipe Up Alternative

Lust zu chatten? Dann kannst du dir eben diesen Story-Button zunutze machen, um den Traffic auf deiner Landing Page zu erhöhen. Wie der Name bereits verrät, eröffnest du damit im Rahmen deiner Stories einen Gruppenchat, an dem bis zu 32 User*innen in der jeweiligen Story teilnehmen können. Ein großer Nutzen: auf diese Weise interagierst du direkt mit deinen Nutzer*innen und stärkst die Bindung zwischen dir und deiner Community. Darüber hinaus ermöglicht dir die Chat-Funktion, nicht nur über deine Website, dein Produkt oder dein Unternehmen zu informieren, sondern auch entsprechende externe Links zu posten.

Die Chat-Methode ist ein äußerst effektiver Trick, wenn es darum geht, Traffic über Instagram für die eigene Seite zu generieren. Nichtsdestotrotz gibt es einen wesentlichen Faktor, der dich Zeit kostet: Community Management! Denn wer diese Funktion nutzt, profitiert zwar von vielen Traffic-Vorteilen, muss den Chat-Kanal aber entsprechend moderieren und betreuen.

Mit Swipe up Alternativen erfolgreich Traffic für deine Website generieren

So viel ist sicher: Auch wenn du bei Instagram noch nicht zu den sprichwörtlichen „oberen Zehntausend“ gehörst, gibt es die ein oder andere Möglichkeit, auch außerhalb des Insta-Accounts Traffic zu generieren und auf externe Seiten zu verlinken. Jede der hier vorgestellten Methoden, um Swipe up Alternativen zu schaffen, hat Vorteile. Wichtig für dich: bleib deiner Message und deinem Angebot treu. Authentizität ist das A und O für eine erfolgreiche Kommunikation über Instagram. 

 

Keinen Swipe up Link zu haben, bedeutet nicht zwingend keinen Traffic für die eigene Website generieren zu können. Ganz im Gegenteil: Mach aus der Not eine Tugend und zeig dich bei Instagram kreativ – denn genau das ist es, was deine Follower*innen sehen wollen. Plus: es macht dich und dein Angebot einzigartig!

 

Jetzt den Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Trag Dich in unseren Newsletter ein